WordPress 3.3 Beta 2 veröffentlicht

Vor zwei Stunden wurde die zweite Beta von WordPress 3.3 von Ryan Boren veröffentlicht.

Welcome for the new –
3.3 at beta 2.
(IE7, woo!)

Seit der letzten Beta gab es 83 Commits. Dazu gehören folgende Änderungen:

  • Aktualisierung des blauen Themes
  • Verbesserter Support für RTL Sprachen
  • IE 7 Browsersupport verbessert (leider noch nicht deprecated)
  • Überarbeitete Flyouts für das Admin Menü
  • Endgültige Implementierung der Pointers mit API Änderungen
  • Einbindung einer Willkommen-Box für Neuankömmlinge
  • Überarbeitetes Layout des Hilfe-Tabs
  • Änderungen in der Admin Bar, zum Beispiel kein vollständiges Menü im Frontend

WordPress 3.3 Beta 2 kann als Paket hier heruntergeladen werden.

Viel Spaß testen und vielleicht kann ja schon der Eine oder Andere seinen ersten Eindruck hier in den Kommentaren hinterlassen.

WordPress 3.3 Beta 1 veröffentlicht

Heute Nacht wurde die erste Beta der neuen WordPress Version veröffentlicht.

Features almost done…

3.3 at Beta 1.

Test it now — have fun!

Seit gestern hatte ich eine Demo Version schon zur Verfügung gestellt. Jetzt kann jeder sich selbst eine WordPress 3.3 Installation anlegen.
Dazu einfach das Paket wordpress-3.3-beta1.zip herunterladen und in einer Testumgebung installieren.

Ryan legt uns zu Herzen, dass dies noch kein Endrelease ist, also nicht für den Live-Betrieb gedacht ist.

Zu den Features gehören unter anderem

  • Neuer Mediauploader
  • Überarbeitete Adminbar
  • Flyout Admin Menü

WordPress 3.3 schon jetzt ausprobieren

WordPress Dashboard

WordPress 3.3 steht unmittelbar vor dem Beta Status.

Jetzt heißt es nochmal testen, testen, testen, damit WordPress 3.3 pünktlich veröffentlicht werden kann. Derzeit wird der 29. November 2011 angepeilt. Ich tippe aber eher auf Anfang Dezember, der 6. Dezember wäre doch ein gutes Datum…

Wie auch schon für die vorherigen Versionen biete ich unter demo.wphelper.de entweder die aktuelle oder die zukünftige WordPress Version an.
Seit dem Wochenende ist es die kommende Version 3.3.

Wer jetzt schon einen Blick auf WordPress 3.3 werfen möchte kann dies gerne machen.

Zur WordPress 3.3 Demo geht es hier lang.

WordPress 3.2.1 steht (schon) in den Startlöchern

WordPress 3.2.1 wird wohl leider doch früher kommen als erwartet.
Der Grund liegt an der fehlenden Services_JSON PHP Klasse für die PHP Funktionen json_decode und json_encode, worunter viele Nutzer mit dem Plugin Tweet This leiden mussten.
Diese Kompatibilitätsklasse wurde aufgrund der neuen Vorraussetzung von PHP Version 5.2.4 entnommen, doch scheinbar gibt es noch zu viele Anbieter, welche zwar PHP 5.2, aber keine JSON Kompatibilität anbieten.

Dazu heute aus dem IRC Chat entnommen:

nacin: I’d like to have a conversation about 3.2.1 schedule and dealing with increasing JSON reports.

azaozz: seems that the number of hosts that have PHP 5.2 but no JSON is much higher than what we initially got

nacin: yeah, the percentage is pretty nuts.

azaozz: so 3.2.1 to put back the Services_JSON class

nacin: class-json.php is already borking plugins, and it’s only six total. most have updated.

nacin: tempted to wait out the weekend, ask mark to force something into Hotfix now at least for support purposes.

nacin: I’d rather do Monday. Gives us the weekend to allow package contents to settle.

azaozz: nacin: ok, lets put down Monday

nacin: I’ll ping mark for hotfix.

In Kürze wird es also zunächst ein Update für das offizielle Hotfix Plugin geben und dann folgt vermutlich schon am kommenden Montag oder noch früher WordPress 3.2.1.

Eine Aktualisierung innerhalb von 7 Tagen ist schon nervig, aber dank partieller Aktualisierung verkraftbar, was meint ihr dazu?